© Volker Hartmann

32-Jähriger wegen versuchten Totschlags vor Gericht

Er soll versucht haben seinen Mitbewohner zu töten. Ein 32-Jähriger muss sich deshalb ab heute vor dem Landgericht Bamberg verantworten. Laut Anklage soll er im Juni diesen Jahres mit einem Messer auf seinen Mitbewohner losgegangen und im in die Brust gestochen haben. Das Opfer erlitt schwerste Verletzungen und konnte nur durch eine Notoperation gerettet werden. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Angeklagten versuchten Totschlag und gefährliche Körperverletzung vor.