© Britta Pedersen

3 Tage über 35: Neue Corona-Regeln im Landkreis Bamberg und in Stadt und Landkreis Forchheim

Im Landkreis Bamberg, sowie in Stadt und Landkreis Forchheim lag der 7-Tage-Inzidenzwert gestern am Sonntag (29.08.) den dritten Tag in Folge über der Marke von 35. Das bedeutet, ab morgen (31.08.) gibt’s hier Corona-Regel-Verschärfungen. Ab morgen greift in vielen Bereichen die 3G-Regel. Und damit gilt für alle, die bisher noch nicht vollständig geimpft oder genesen sind, eine verschärfte Testpflicht. Wer also nicht vollständig geimpft oder genesen ist braucht dann ein negatives Corona-Test-Ergebnis, um in Innenräume von zum Beispiel Restaurants, Schwimmbädern, Fitnessstudios, Krankenhäusern, Alten- und Pflegeheimen oder auch von Friseuren zu dürfen. Keine Änderungen gibt’s für vollständig Geimpfte und Genesene. Sie zählen bei Kontaktbeschränkungen weiterhin nicht mit dazu und auch bei Quarantäne gibt es für sie Ausnahmen. Allerdings dürften die Regelverschärfungen so nicht von langer Dauer sein, denn Bayerns Ministerpräsident Söder hat ja angekündigt, dass es noch in dieser Woche neue Regeln für Alle geben könnte.