© Friso Gentsch

26-Jähriger droht mit Selbstmord – Polizeieinsatz in Bamberger Sandstraße

Großes Aufsehen gestern Abend in der Bamberger Sandstraße. Dort rückten zahlreiche Rettungskräfte an. Um kurz vor 21 Uhr wählten Passanten laut Polizei den Notruf – im Bereich der Elisabethenkirche solle sich ein Verletzter befinden. Die Beamten fanden dann auch einen 26-Jährigen, der damit drohte sich an Ort und Stelle umzubringen. Aus Sicherheitsgründen wurde der Bereich weiträumig abgesperrt. Passanten waren aber zu keinem Zeitpunkt gefährdet. Der 26-Jährige gab dann letztendlich auf und konnte in Gewahrsam genommen werden. Er befindet sich jetzt in einem Krankenhaus.