© Patrick Seeger

2,5 Millionen Euro Schaden bei Brand von Tennishalle

Eching (dpa/lby) – Einen Schaden in Höhe von rund 2,5 Millionen Euro hat ein Feuer in einer Tennishalle in Oberbayern angerichtet. Die Flammen griffen auch auf ein angrenzendes Mehrfamilienhaus über, dessen Bewohner sich aber retten konnten, wie die Polizei am Montag mitteilte. Verletzt wurde niemand. Gegen die Flammen kämpften am Sonntagnachmittag etwa 230 Einsatzkräfte. Die Halle in Eching (Landkreis Freising) brannte bis auf die Grundmauern nieder. Spezialisten der Kriminalpolizei begutachteten den Brandort. Die Ursache des Feuers war zunächst unklar – die Ermittler untersuchten am Montag die Technik für Beleuchtung und Beheizung der Tennishalle.