25 Jahre Konzert- und Kongresshalle Bamberg.

Sie schmiegt sich an den linken Regnitzarm an und ist aus dem Stadtbild nicht mehr wegzudenken: Die Bamberg Konzert- und Kongresshalle. Und in diesem Jahr gibt es einen Grund zum Feiern:

Vor genau 25 Jahren öffneten sich die Türen der Konzert- und Kongresshalle zum ersten Mal: Der Auftakt für eine Erfolgsgeschichte: 6660 Veranstaltungen fanden seitdem statt, in diesem Jahr erwarten die Betreiber den 4 millionsten Besucher. In der Heimat der Bamberger Symphoniker muss also das Jubiläum gefeiert werden: Am 23. September findet in der Konzert- und Kongresshalle ein Jubiläumsfest statt: Auf dem Programm: das Blue Train Orchestra, das Jugendorchester, das Publikumsorchester mit fast 170 Mitwirkenden, das Collegium Musicum und die Bamberger Symphoniker.

Die Festveranstaltung am 23. September beginnt um 14 Uhr, der Eintritt ist frei.