© Stefan Puchner

20-Jähriger u.a. wegen Drogenhandels vor dem Bamberger Landgericht

Ein 20 – Jähriger muss sich heute ab 9 Uhr vor dem Bamberger Landgericht verantworten. Die Anklage lautet: Drogenhandel und unerlaubter Waffenbesitz. Über ein Jahr soll der junge Mann in der Zeit von September 2019 bis September 2020 in der Nähe der Berufsschule in Schweinfurt oder in der Nähe seiner Wohnung in Haßfurt Marihuana oder Haschisch verkauft haben. Allein 52 Fälle legt das Gericht ihm hier zu Last. Dazu kommen weitere Drogenverkäufe in Haßfurt und Schweinfurt.  In einem Haßfurter Gewerbebetrieb soll er eine Cannabisplantage betrieben haben – in seinem Zimmer lagerten ein großes Messer und eine Eisenstange, bereit für den Einsatz bei Drogengeschäften.