© Silas Stein

20-Jähriger in Kemmern niedergeschlagen

Mehrere unbekannte Männer haben gestern Nacht in Kemmern einen 20-Jährigen angegriffen. Der junge Mann war in der Pfarrer-Endres-Straße mit der Gruppe zunächst in einen verbalen Streit geraten, dann kam es zum Gerangel mit einem der Männer. Als ein Zweiter eingriff, ging der 20-Jährige zu Boden und wurde weiter mit Schlägen und Tritten verletzt. Die Gesuchten sind ca. 18 Jahre alt und 180 groß. Einer soll eine kräftige Figur und südländisches Aussehen haben. Der andere – vermutlich ein Osteuropäer – war dunkel gekleidet. Die Polizei sucht Zeugen.