16-Jährige bei Spritztour auf Autobahn erwischt

Ein 16 Jahre alter Schüler ist mit einem gleichaltrigen Beifahrer bei einem nächtlichen Ausflug auf der Autobahn erwischt worden. Polizisten kontrollierten den Wagen am frühen Donnerstagmorgen an der Rastanlage Frankenwald auf der A9 in Oberfranken und wurden so auf den Jugendlichen aufmerksam, wie die Polizei mitteilte. Er wurde wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis angezeigt. Die beiden Teenager waren aus Thüringen kommend nach Süden unterwegs. Die Polizei verständigte die Erziehungsberechtigten. Das Auto ist demnach auf die Mutter des jungen Fahrers zugelassen.