© Karl-Josef Hildenbrand

14 neue Corona-Fälle nach Hochzeit im Landkreis Erlangen-Höchstadt

Vermutlich bei einer Hochzeitsfeier in Bremen haben sich insgesamt 14 Menschen im Landkreis Erlangen-Höchstadt mit dem Coronavirus infiziert. Das meldet das dortige Landratsamt aktuell. Bisher seien 32 Kontaktpersonen ermittelt, die derzeit aktiv angerufen und getestet würden, heißt es. Das Gesundheitsamt arbeitet in diesem Fall eng mit den Bremer Behörden zusammen. Der sogenannte Inzidenzwert, also die Zahl der Neuinfektionen innerhalb einer Woche liege aber noch im grünen Bereich.