© Quelle: Stadtplanungsamt

Grüner Markt in Bamberg wird schöner

Der Startschuss ist gefallen zur Aufwertung der Bamberger Fußgängerzone am Grünen Markt. Der erste Baustein des Projekts „Mitte.Bamberg.2025“ wird gleich zu Jahresbeginn in Angriff genommen, teilt die Stadt mit. Dabei soll der Grüne Markt zwischen Lange Straße und Gabelmannbrunnen umgestaltet werden.

Und das bedeutet viel Arbeit auf jeden Fall, aber letztlich viel mehr Raum: dafür sollen zum einen die Sichtachsen zwischen der Oberen Brücke und der Martinskirche freigelegt werden, dafür werden unter anderem die vorhandenen Imbissstände verlegt. Außerdem werden die drei Platanen an der Langen Straße mit Rundbänken ausgestattet. Dazwischen sollen zwei Spielpunkte platziert werden. Jetzt werden aber erstmal der chaotisch anmutende Fahrradstellplatz geräumt, die verbliebenen Reste der ehemaligen Winkler-Leuchte zurückgebaut und der Briefkasten versetzt.

Neue Fahrradbügel werden zwischen Lange Straße und Gabelmann sowie in der Jesuitenstraße angebracht.