Zweiter Prozesstag im Fall des ermordeten Asylbewerber in Unterleiterbach vor dem Landgericht Bamberg

Zweiter Prozesstag gestern um den Mord an einem Asylbewerber in einer Unterkunft in Unterleiterbach im vergangenen Jahr. Vernommen wurden ein Angeklagter als auch verschiedene Zeugen. Darunter Polizisten, die zuerst am Tatort waren und Spuren gesichert hatten. Außerdem ging es vor dem Landgericht Bamberg auch um Fotos auf den Smartphones der beiden Angeklagten, so ein Gerichtssprecher gegenüber Radio Bamberg. Die Staatsanwaltschaft wirft den beiden Männern im Alter von 20 und 23 Jahren vor, einen Mitbewohner aus Habgier erstochen und erstickt zu haben. Der Prozess geht heute um 9 Uhr weiter.