Zwei Wochen nach einem Wohnungsbrand in Nürnberg ist jetzt ein Hausbewohner gestorben.

Die Berufsfeuerwehr Nürnberg hatte den Mann mit schweren Brandverletzungen aus den Flammen bergen können. Der Feuer brach in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses im Stadtteil Rennweg aus. Zwei weitere Personen, darunter ein sieben Monate altes Baby, zogen sich eine Rauchgasvergiftung zu. Der 64-jährige Bewohner erlag nun seinen Verletzungen.