Ziemlich betrunken ist eine Frau in Bad Staffelstein Auto gefahren.

Die 38-Jährige ist gestern einer Streife aufgefallen, weil sie „äußerst rasant“ in einen Kreisverkehr gefahren sei, teilte die Polizei mit. Bei der anschließenden Kontrolle stellten die Beamten bei der Frau eine Atemalkoholkonzentration von 2,86 Promille fest. Die Polizisten nahmen der 38-Jährigen den Führerschein ab, sie musste zum Bluttest und jetzt wird gegen sie wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt.