© Andreas Gebert

«Kicker»: Thomas Tuchel zum FC Arsenal statt zum FC Bayern

London/München (dpa/lby) – Thomas Tuchel hat Medienberichten zufolge dem FC Bayern München abgesagt und wird Trainer des FC Arsenal in der englischen Premier League. Wie der «Kicker» am Sonntag in seiner Online-Ausgabe schreibt, soll der 44-Jährige bereits einen Vertrag bei den Gunners unterzeichnet haben.

Der ehemalige Coach von Borussia Dortmund würde somit Nachfolger von Langzeit-Coach Arsène Wenger bei Arsenal werden. Einen Zeitpunkt für die Amtsübernahme wird zwar nicht genannt, doch ein Amtsantritt in London im Sommer wäre logisch. Wengers Vertrag läuft zwar noch bis 2019, der Franzose ist nach einer erneut enttäuschenden Saison aber gerade bei den Fans des Vereins extrem umstritten.

Von Tuchel und dem FC Arsenal gab es zunächst keine Reaktion zu dem Thema. Die «Bild am Sonntag» und die «Süddeutsche Zeitung» hatten zuvor berichtet, dass Tuchel im Sommer nicht neuer Trainer des FC Bayern München werde. Der 44-Jährige ist seit seiner Trennung vom BVB im vergangenen Mai ohne Trainer-Job.