Wolfsschlucht Bamberg – Sanierungsarbeiten beginnen

 

Nachdem sie zuletzt vier Jahre leer stand, ist die Bamberger Wolfsschlucht demnächst wieder ein Haus für die Jugend. Heute beginnen die Umbau- und Sanierungsarbeiten für das neue „erlebnispädagogische Kompetenzzentrum“ im Hain. Bei rund 4 Millionen Euro liegen die Investitionen, etwa 90 Prozent davon bezuschussen Bund und Freistaat Bayern. Bambergs Oberbürgermeister Andreas Starke gefällt’s:

Im Dezember 2018 sollen die Umbauarbeiten fertig sein. Träger ist das Don Bosco Jugendwerk Bamberg. Und leben werden in der Wolfsschlucht einerseits einheimische Jugendliche und andererseits unbegleitete minderjährige Flüchtlinge.

Zur Finanzierung sagt Oberbürgermeister Andreas Starke in Radio-Bamberg-Interview:

Für die Stadt Bamberg bedeutet das Projekt ein deutliches Signal für soziale Integration und die Zukunft der Jugend.