Wildensorger Grundschüler haben Grund zur Freude!

Nach Unterrichtsschluss ein warmes Essen und danach Spaß auf dem neuen Spieleteppich. Zur Mittagsbetreuung müssen die Kinder der Bamberger Wildensorg-Schule endlich nicht mehr mit dem Bus zur Domschule fahren. Pünktlich zum Schuljahresbeginn haben die Stadt Bamberg und das Kultur-, Schulverwaltungs- und Sportamt zwei Räume im Schulhaus Wildensorg hergerichtet, so dass die 24 betroffenen Grundschüler jetzt direkt in ihrer Schule betreut werden können. Das teilt die Stadt aktuell mit.