Wie geht’s weiter mit der Schleuse 100 in Bamberg?

In einem aktuellen Antrag fordert GAL Stadträtin Petra Friedrich die künftige Nutzung des Denkmals am Regnitz-Ufer erneut zu diskutieren. Eigentümer der Schleuse ist das bayerische Wasserwirtschaftsamt. Friedrich spricht sich für eine gute Nutzung aus, die den Bürgern, sowie dem Denkmal gerecht wird. Die Schleuse 100 ist die letzte noch vollfunktionsfähige Schleuse Donau-Main-Kanals, der Mitte des 19. Jahrhunderts unter Ludwig I. entstanden ist.