Wie geht es weiter mit den Straßenausbaubeiträgen in Bamberg?

Kommunen sind dazu verpflichtet, Straßenausbaubeiträge zu erheben. Jetzt wurde die gesetzliche Grundlage so geändert, dass auch jährliche Pauschalzahlungen möglich wären. Wie es für die Grundbesitzer Bambergs ab 2018 weitergehen soll, hat jetzt (08.11.17) für Diskussionen im Bau- und Werksenat gesorgt. Bambergs Bürgermeister Christian Lange im Radio Bamberg Interview:

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar

Die Verwaltung der Stadt wird auch weiterhin versuchen, die Beiträge möglichst gering zu halten. Wenn es dann zu einer Baumaßnahme kommt, sollen die Bürger rechtzeitig informiert werden.