Weiter Ärger um Schulverband der Mittelschulen Hischaid und Hallerndorf!

Hirschaids Bürgermeister Klaus Hohmann möchte den Schulverband der Mittelschulen Hischaid und Hallerndorf auflösen – notfalls vor Gericht. Der Forchheimer CSU-Landtagsabgeordnete Michael Hofmann reagiert jetzt darauf in einem aktuellen Schreiben mit Unverständnis.

 

Es habe ein Gespräch der Bürgermeister beider Gemeinden mit Kultusminister Ludwig Spaenle gegeben. Man habe sich hier darauf geeinigt, dass eine klärende Gesprächsrunde unter der Federführung der Regierung von Oberfranken geben soll. Gerade im Hinblick auf den Mittelschulverbund Hirschaid-Hallerndorf-Strullendorf, so der Abgeordnete Michael Hofmann. Warum der Hirschaider Bürgermeister jetzt vorprescht, das kann er nicht nachvollziehen. Ein Termin mit der Regierung steht jedenfalls – jetzt hofft der CSU-Abgeordnete, dass Hirschaids Bürgermeister Klaus Homann auch kommt.

 

Der Forchheimer CSU Abgeordnete Michael Hofmann macht jedenfalls deutlich: „Durch die Änderung des Schulsprengels steht für Hallerndorf der Erhalt der Mittelschule auf dem Spiel“.