Vor dem Bamberger Landgericht muss sich ab heute ein 25-Jähriger aus dem Raum Haßfurt verantworten.

 

Der Mann wird beschuldigt mindestens drei Cannabispflanzen aufgezogen zu haben, um damit Geld zu machen. Bei einer Wohnungsdurchsuchung fanden sie dann unter anderem 108 Gramm Marihuana, die von den drei Pflanzen abgeerntet wurden und diverse Waffen. Zu allem Übel leistete er bei seiner Festnahme noch Widerstand gegen die Polizisten in dem er sie angriff und beleidigte. Das Urteil soll im Oktober fallen.

Fortsetzungstermin 28.09.2017 und 04.10.2017 , jeweils um 9 Uhr