Viele Gemeinden in der Region Bamberg-Forchheim erhalten Förderbescheide

Die Gemeinden Kirchehrenbach, Leutenbach, Weilersbach, Poxdorf, Effeltrich, Wiesenthau und Strullendorf erhalten vom Bund jeweils 50.000 Euro zum Breitbandausbau. Das teilt der Parlamentarische Staatssekretär Thomas Silberhorn mit. „Mit den Fördermitteln kann der Ausbau des schnelleren Internets flächendeckend vorangehen“, so Silberhorn. Ziel sei es, in allen Gemeinden eine Mindestgeschwindigkeit von 50 Mbit auf der Datenautobahn zu erreichen. Insgesamt umfasst das Förderprogramm 2,7 Milliarden Euro bis 2018.