Vermeintliches Baby-Geschrei im Müllcontainer.

Ein Kinderspielzeug hat in Nürnberg einen nächtlichen Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr ausgelöst. Bahn-Mitarbeiter hatten gestern am späten Abend am Rangierbahnhof verdächtige Laute in einem Behälter gehört, in dem gepresster Abfall transportiert wird. Da sich Experten nicht sicher waren, ob nicht womöglich doch ein Kind darin ist, beschlossen die Einsatzkräfte, den Container zu leeren, wie ein Feuerwehrsprecher sagte. Da der Müll stark zusammengepresst war, war schweres Gerät von Technischem Hilfswerk und der Flughafen-Feuerwehr nötig. Letztlich fanden die Einsatzkräfte ein Kinderspielzeug, das die verdächtigen Laute von sich gab. Der Einsatz dauert von gestern Abend um 21 Uhr 30 bis heute Morgen um 5 Uhr an.