Verfolgungsjagd gestern Nachmittag auf der A73 bei Forchheim

Die Polizei wollte einen Hyundai kontrollieren. Anhaltesignale waren für den 28-jährigen Fahrer aber ein Fremdwort. Der drückte lieber aufs Gas und verließ bei Baiersdorf-Nord die Autobahn – allerdings nicht ohne die Leitplanke zu touchieren. Dann gings rücksichtslos durch Baiersdorf. Autofahrer und Fußgänger waren in Gefahr. Letztlich gab der Mann auf. Der Grund für seine Flucht: Der 28-Jährige hat keinen Führerschein. Außerdem wurde im Fahrzeug ein Einhandmesser gefunden. Die Polizei sucht Zeugen.