Ursache für Einsatz in Forchheimer Innenstadtsupermarkt weiter unklar

Nach dem Notfall mit neun leichtverletzten Mitarbeitern in einem Supermarkt in der Forchheimer Innenstadt rätselt die Polizei weiter über die Ursache. Klar sei, dass Gerüche aus einem Backofen ausgetreten seien, sagte ein Polizeisprecher. Techniker hätten aber bei einer ersten Überprüfung keinen Defekt feststellen können. Es werde nun weitere Untersuchungen geben. Am Montagmorgen hatten neun Mitarbeiter über Schwindel und Kratzen in den Atemwegen geklagt. Sie kamen ins Krankenhaus, konnten aber alle wieder nach Hause.