Unwetterfolgen in Merkendorf:

Nach dem schweren Unwetter am Freitagabend in der Region Bamberg-Forchheim kämpfen Orte im Landkreis Bamberg noch immer mit den Folgen. Besonders hart getroffen hat es die Gemeinde Merkendorf. Dort stand das Wasser zum Teil einen halben Meter hoch auf den Straßen. Der Memmelsdorfer Bürgermeister Gerd Schneider im Radio Bamberg Interview:

Die Stadt hat eine Mulde bereitgestellt, in der die Merkendorfer anfallenden Müll beseitigen können. Die Aufräumarbeiten dauern noch an. Wie hoch der Schaden ausfällt, kann im Moment noch nicht gesagt werden.