© Marcin Obara

Towerrunner aus Erlangen will Meistertitel verteidigen

Frankfurt/Main (dpa/lby) – Beim 11. Frankfurter SkyRun wollen heute mehr als 1000 Läufer den Messeturm erklimmen. Wer die 1202 Stufen, 61 Stockwerke und 222 Höhenmeter am schnellsten bezwingt, wird zum Deutschen Meister im Towerrunning gekürt. Der Sieger aus dem letzten Jahr, Christian Riedl, kam aus Erlangen. Der 36 Jahre alte Physiker erzielte die bisherige Bestzeit von 6:25,5 Minuten und will seinen Titel verteidigen. Die Organisatoren sprechen von Europas höchstem Treppenhauslauf. Dafür haben sich neben den fast 450 Einzelläufern auch einige Unternehmensteams und mehr als 160 Feuerwehrmannschaften angemeldet. Die Erlöse aus den Startgebühren der Teams und weitere Spenden gehen an die Arbeitsgemeinschaft für Querschnittgelähmte mit Spina bifida/ Rhein-Main-Nahe e.V. (ARQUE).