© Tobias Hase

Tourismus boomt in Bayern weiter: Aigner legt Bilanz vor

München (dpa/lby) – Bayerns Tourismusbranche steuert auf einen neuen Rekord zu. Bayerns Wirtschafts- und Tourismusministerin Ilse Aigner (CSU) wird am Montag (10.00 Uhr) die Bilanz für das Jahr 2016 vorstellen. Schon zum Jahreswechsel war damit gerechnet worden, dass die Zahl der Übernachtungen 2016 um etwa drei Prozent auf mehr als 90 Millionen gestiegen ist – und damit auf einen neuen Höchststand.

Bei der Pressekonferenz werden auch die Präsidentin des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbandes DEHOGA, Angela Inselkammer, der Vorsitzende des Bayerischen Heilbäderverbandes, Klaus Holetschek und der Geschäftsführer der Bayern Tourismus Marketing, Martin Spantig, über die Entwicklung des Tourismus im Freistaat berichten.