Statt Update gibt’s Ausfall.

Europas größtes Musikhaus, Thomann in Burgebrach, hat Probleme beim Versand von Artikeln. Auf der Homepage des Unternehmens heißt es, man habe am Wochenende ein großes Update der Lagersoftware, der Steuerungstechnik und einiger Lagerbereiche machen wollen. Das sei schiefgelaufen, denn seitdem gab es schon mehrere Ausfälle in der Logistik. Die Techniker arbeiten mit Hochdruck an der Behebung des Problems, heißt es. Das Musikhaus erweitert an seinem Hauptstandort derzeit für rund 27 Millionen Euro sein Logistikzentrum.