Sicherheitsdienste an Kliniken – auch in der Region?

Immer mehr Krankenhäuser in Bayern greifen auf Sicherheitsdienste zurück. Im Klinikum Bayreuth ist das zum Beispiel der Fall. Die Krankenhäuser der Bamberger Sozialstiftung, das Klinikum Forchheim, die Steigerwaldklinik Burgebrach und die Juraklinik im Landkreis Bamberg verzichten auf die Sicherheitsdienste. „Im Notfall holen die Mitarbeiter in schwierigen Situationen die Polizei“, so heißt es auf Radio Bamberg Nachfrage bei den Kliniken in der Region Bamberg-Forchheim. Der Grund, warum andere Krankenhäuser Sicherheitsdienste einsetzen: die wachsende Zahl an aggressiven Patienten.