Sexueller Missbrauch – 19 – jähriger Ex-Azubi einer Kita in Bischberg im Landkreis Bamberg legt Geständnis ab

Er soll in einer Bischberger Kita mehrere Kinder sexuell missbraucht haben. Hierzu hat ein 19-jähriger Ex-Azubi der Tagesstätte jetzt ein Geständnis abgelegt, so die Staatsanwaltschaft in Bamberg gegenüber Radio Bamberg. Die AWO Bamberg Stadt und Land als Träger, zieht Konsequenzen und überarbeitet die bestehenden Schutzkonzepte. Noch mehr Sicherheit ist in Zukunft die Devise, so Werner Dippold, der geschäftsführende Vorstand der AWO. Im Radio Bamberg Interview sagte er außerdem:

Der 19-Jährige Ex-Auszubildende sitzt seit Mitte Februar in Untersuchungshaft.