© Kay Nietfeld

Seehofer: Nationalpark-Vorentscheidung vor der Sommerpause

München (dpa/lby) – Das Ringen um einen dritten Nationalpark in Bayern geht in die entscheidende Phase. Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) kündigte am Mittwoch an, sich nun jeden Tag stärker mit dem Thema zu beschäftigen. Es handle sich um eine nicht einfache politische Entscheidung, bei der man in aller Ruhe die Pros und Kontras beurteilen müsse, sagte Seehofer vor einer Fraktionssitzung im Landtag. Er bekräftigte ebenso wie Umweltministerin Ulrike Scharf (CSU) das Ziel, noch vor der Sommerpause über das weitere Vorgehen zu entscheiden – also mit welcher Region die Planungen weitergehen sollen. In der Diskussion für einen dritten Nationalpark sind die Röhn, die Donau-Auen, der Spessart und der Frankenwald.