Schwerer Unfall gestern Nachmittag bei Oberhaid im Landkreis Bamberg

Wie die Polizei berichtet, musste ein 24-Jahre alter Autofahrer anhalten, weil er nach links in Richtung Johannishof abbiegen wollte. Eine nachfolgende Autofahrerin erkannte das zu spät und krachte in den stehenden Wagen. Sie erlitt schwere Verletzungen, der Rettungsdienst brachte die Frau ins Krankenhaus. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das stehende Auto in den Straßengraben geschoben. Die vier Insassen blieben zum Glück unverletzt. Den Schaden schätzt die Polizei auf insgesamt rund 20.000 Euro.