Reckenneusig/Landkreis Bamberg – nach Party: Besoffener schlägt Scheibe von ehemaligem Schulgebäude ein und legt sich schlafen!

Nach einer privaten Feier im ehemaligen Schulgebäude in Reckenneusig im Landkreis Bamberg haben alle Gäste den Weg nach Hause gefunden – nur ein Besoffener nicht! Da stand er nun gestern in den frühen Morgenstunden vor dem Haus! Weil ihm kalt war, versuchte er die gläserne Terrassentür mit Äpfeln einzuwerfen. Ohne Erfolg. Dann nahm er einen Stein, warf die Scheibe ein und legte sich schlafen. Als die Feiergesellschaft gestern dann aufräumen wollte, fand sie den Mann gemeinsam mit der herbeigerufenen Polizei schlafend auf einem Küchentisch. Die Folge: eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch und Sachbeschädigung.

 

Hier der Polizeibericht:

 

Reckenneusig. Im ehemaligen Schulgebäude fand in der Nacht von Freitag auf Samstag eine private Feier statt. Um ca. 04:00 verließen die letzten Gäste die Feier und versperrten das Gebäude. Ein alkoholisierter Gast aus Bamberg hatte sich jedoch nicht um seine Heimfahrt gekümmert. Da ihm kalt war versuchte er die gläserne Terassentür des ehemaligen Schulgebäudes mit Äpfeln einzuwerfen. Als dies nicht gelang, nahm er einem Stein und hatte Erfolg. Anschließend begab er sich in das Gebäude zum Schlafen.

Als am Samstagmittag einige der Feiernden die Reste der Party aufräumen wollten, bemerkten sie die eingeschlagene Terrassentür und verständigten die Polizei, da sie von einem Einbruch ausgingen. Die eingesetzten Beamten fanden den 24-jährigen schließlich schlafend auf einem Tisch in der Küche vor. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch. Der Schaden an der Tür beträgt ca. 500 Euro.