Rattelsdorf: 18-Jähriger baut betrunken Unfall und flüchtet

In Rattelsdorf hat bereits am Samstagnachmittag ein 18-Jähriger mit seinem Auto einen Unfall gebaut und ist dann einfach weitergefahren, ohne sich um den Schaden von 800 Euro zu kümmern. Er war mit seinem Auto gegen einen Zaun gekommen. Eine Zeugin hatte das alles beobachtet und meldete der Polizei, dass der verlassene Wagen am Marktplatz stand. Als die Beamten eintrafen, flüchtete der 18-Jährige in eine Seitengasse und der Grund war schnell klar: Ein Test ergab, dass er 1,74 Promille Alkohol im Blut. Der Führerschein ist erstmal weg.