Proteste in Bamberg gegen Abschiebung von Afghanen!

Ein breites Bündnis von Politik, Kirchen, Gewerkschaften und Asylinitiativen protestiert in Bamberg gegen die Abschiebung von Flüchtlingen aus Afghanistan. Bei einer Mahnwache heute am Gabelmann in Bamberg möchten die Demonstranten zeigen: die Afghanen kehren keineswegs in ein sicheres Land zurück. Janosch Freuding vom Netzwerk Bildung und Asyl erzählt im Radio Bamberg Interview die Geschichte eins Betroffenen:

Die Mahnwache läuft heute um 18 Uhr  am Gabelmann in Bamberg. Der Titel: „Keine Abschiebung nach Afghanistan“.

 

Hier eine weitere Nachricht:

„Keine Abschiebung nach Afghanistan“ – unter diesem Motto gibt es heute am Gabelmann in Bamberg eine Mahnwache. Hintergrund: im Zuge der verschärften Abschiebepraxis in Deutschland hat es auch Flüchtlinge aus Bamberg Stadt und Land getroffen. Janosch Freuding vom Netzwerk Bildung und Asyl sagte im Radio Bamberg Interview:

Einer der abgeschobenen Afghanen aus der Region Bamberg hat sich bei einem Anschlag in Kabul verletzt. Ein breites Bündnis von Politik, Kirchen, Gewerkschaften und Asylinitiativen trägt die Mahnwache heute um 18 Uhr am Gabelmann in Bamberg.