© Matthias Balk

Neue Integrationsbeauftragte legt Kabinett Bericht vor

München (dpa/lby) – Die neue Integrationsbeauftragte der Bayerischen Staatsregierung, Kerstin Schreyer, gibt im Kabinett 100 Tage nach ihrer Amtsübernahme einen ersten Bericht ab. Außerdem geht es bei der wöchentlichen Sitzung heute in München um das Jahreskrankenhausbauprogramm 2018. Die Bauvorhaben für das kommende Jahr sollen besprochen werden. Über die Ergebnisse wollen Gesundheitsministerin Melanie Huml und Finanzminister Markus Söder (beide CSU) allerdings erst am Mittwoch mit einer Mitteilung informieren. Üblicherweise finden die Ministerratssitzungen vormittags statt, dieses Mal ist das Treffen der Minister und Staatssekretäre jedoch erst um 16.30 Uhr.