Nächste und vermutliche letzte Runde im Streit um das Schutzgebiet im Steigerwald

Wie der FT berichtet, hat der Bayerische Verfassungsgerichtshof einen Antrag des Nationalparkvereins Nordsteigerwald abgelehnt. Darin ging es um die Wiederherstellung des 2014 ausgewiesenen Schutzgebietes Hoher Buchener Wald bei Ebrach. Ein Jahr später hatte die Regierung von Oberfranken aufgrund einer neuen Zuständigkeitsregelung das Schutzgebiet wieder aufgehoben. Die Begründung des Gerichtshofs: Die Klage des Vereins sei unzulässig, weil die Möglichkeit einer Grundrechtsverletzung nicht aufgezeigt werde.