Nach sexuellen Übergriffen bei der Kirchweih in Hirschaid am Samstag geht die Polizei mehreren Spuren nach.

„Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren. Es gibt auch Zeugenhinweise, die von einer Arbeitsgruppe geprüft werden“, so eine Polizeisprecherin gestern

Einige Männer hatten drei junge Frauen im Alter von 13 bis 17 Jahren festgehalten und begrapscht. Mindestens drei Asylbewerber hatten dabei zugeschaut. Dieses Trio sitzt seit Sonntag in Untersuchungshaft. Die Polizei sucht aber weiterhin nach den möglichen Tätern. Außerdem hatte es später am Samstag auf dem Gelände eine größere Schlägerei gegeben. Dabei verletzte sich mindestens ein Mensch leicht. „Derzeit haben wir keinen Hinweis darauf, dass die sexuellen Übergriffe die Massenschlägerei ausgelöst haben könnten“, so die Polizei weiter

Die Kirchweih in Hirschaid war am Montagabend  laut Polizei ohne weitere Zwischenfälle zu Ende gegangen.