Nach Klingelstreich – Mann prügelt mit Rechen auf 13-Jährigen ein

Es war ein Jungenstreich – für einen 36-Jährigen aus Schlüsselfeld aber der Grund am Wochenende völlig auszuticken. Laut Polizei hatten Kinder am späten Samstagabend in Schlüsselfeld Klingelstreiche verübt. Als sie zum wiederholten Male an der Haustür eines Mannes klingelten, rannte dieser zusammen mit seiner Frau aus dem Haus und verfolgte die Kinder. Dabei prügelte der Mann mit einem Rechen auf einen der Jungen ein. Er traf ihn mehrfach am Kopf. Erst als andere Erwachsene einschritten, ließ der Mann von ihm ab. Durch die Schläge erlitt der 13-Jährige Verletzungen am Kopf und im Gesicht und kam ins Krankenhaus. Nach einer ambulanten Behandlung konnte der Junge zum Glück aber wieder nach Hause. Die Polizei nahm den Mann vorläufig fest. Inzwischen ist er wieder auf freiem Fuß. Ihn erwartet jetzt ein Strafverfahren.