Nach Brand in AEO in Bamberg: Ermittlungen der Polizei laufen auf Hochtouren

Wie konnte es zu dem verheerenden Brand heute Nacht in der Aufnahmeeinrichtung Oberfranken in Bamberg mit einem Todesopfer kommen? Dieser Frage gehen die Ermittler der Kripo im Moment mit Hochdruck nach. Brandfahnder haben schon am Morgen mit Dolmetschern Bewohner der Einrichtung befragt. Auch ein Spürhund war vor Ort. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei dürfte das Feuer in dem Zimmer ausgebrochen sein, in dem die Einsatzkräfte auch die Leiche gefunden haben. Hinweise auf eine Ursache von außen liegen derzeit nicht vor. Eine rechtsmedizinische Untersuchung der Leiche solle Aufschluss über die Identität und die Todesursache geben. Die Ergebnisse stehen noch aus. 15 Bewohner erlitten bei dem Brand eine Rauchgasvergiftung, 7 von ihnen sind noch im Krankenhaus. Den Schaden im Gebäude schätzt die Polizei auf über 50.000 Euro.

Ein Video dazu können Sie hier sehen: