© Rolf Vennenbernd

Mutmaßliches Beziehungsdrama in der Oberpfalz

Deining (dpa/lby) – In einem Wohnhaus in der Oberpfalz hat die Polizei in der Nacht zum Donnerstag eine tote Frau und einen schwer verletzten Mann gefunden. Die Ermittler gehen davon aus, dass es zwischen den beiden Hausbewohnern zu einer tätlichen Auseinandersetzung kam. Die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth stellte Haftantrag gegen den als tatverdächtig geltenden Mann. Es gebe keine Hinweise auf eine unbekannte dritte Person, sagte ein Sprecher.

Gegen Mitternacht hatte ein Angehöriger die Polizei daraufhingewiesen, dass in dem Anwesen in Deining (Kreis Neumarkt in der Oberpfalz) ein verletzter Mann liege. Eine Streifenbesatzung sei daraufhin zu dem Haus gefahren, habe den 59 Jahre alten Mann und die Leiche der 56-jährigen Frau entdeckt. In welcher Beziehung die beiden zueinander standen, war zunächst unklar.