Morgen finden auch in der Region Bamberg-Forchheim wieder Johannisfeuer statt.

Aus diesem Grund mahnt das Bamberger Landratsamt, kein Holz zu verbrennen, das mit Farben, Lacken oder Lasuren behandelt wurde. Auch Kunststoffe und Autoreifen dürfen auf keinen Fall im Johannisfeuer landen. Bei einem Verstoß muss der Veranstalter ein Bußgeld zahlen. Außerdem sollten Sie das Holz fürs Feuer erst am Tag der Sonnwendfeier sammeln und aufschichten, damit keine Tiere ums Leben kommen, die sich in den Holzhaufen aufhalten.

www.landkreis-bamberg.de/Formulare_und_Broschüren, Stichwort „Umwelt“