Mord in Asylbewerberunterkunft in Unterleiterbach: Prozessauftakt vor dem Landgericht Bamberg

Sie sollen einen Mitbewohner in einer Asylbewerberunterkunft in Unterleiterbach im Landkreis Bamberg vor einem Jahr ermordet haben. Zum Prozessauftakt gestern am Landgericht Bamberg haben sich die 20- und 23-Jährigen Angeklagten gegenseitig schwer belastet. Der Plan war es laut dem Älteren offenbar, einen anderen Bewohner als das spätere Opfer zu töten, um an dessen Geld zu kommen. Weil aber auch ein 26-Jähriger Bewohner Geld und Handy besaß, sollen die beiden Angeklagten stattdessen ihn erstochen und erstickt haben. Der Prozess geht nächste Woche weiter.