© Patrick Seeger

Mann bei Sturz von Kletterturm lebensgefährlich verletzt

Erlangen (dpa/lby) – Beim Sturz von einem Kletterturm in Erlangen ist ein 48 Jahre alter Arbeiter lebensgefährlich verletzt worden. Nach Polizeiangaben vom Sonntag stürzte der Mann, der wegen Wartungsarbeiten alleine auf den Turm gestiegen war, trotz Sicherung zwölf Meter in die Tiefe. Passanten fanden den Schwerverletzten nach dem Unfall am Freitag und leisteten Erste Hilfe. Der Mann kam später in ein Krankenhaus. Die Ursache für den Sturz war zunächst unklar.