Landkreis Forchheim: zwei weitere Glatteisunfälle

Zwei weitere Glatteisunfälle haben sich gestern Abend im Landkreis Forchheim ereignet. Laut Polizei war eine 49-jährige Autofahrerin gegen 17 Uhr 30 zwischen Kanndorf und Moggast unterwegs, als sie wegen Blitzeis die Kontrolle über ihren Wagen verlor. Das Auto kam von der Straße ab und blieb auf dem Dach liegen. Die frau kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Wenig später fuhr ein 21-Jähriger mit seinem Auto in Richtung Bieberbach. In einer Kurve rutschte er auf der glatten Fahrbahn weg und prallte auf der Gegenseite in ein Schneeräumfahrzeug. Verletzt hat sich zum Glück niemand.