Kunden betrogen – Bewährungsstrafe!

Das Amtsgericht Forchheim hat den Betreiber von „H und E Ticketservice“ wegen Betrugs und Computerbetrugs zu 2 Jahren Haft auf Bewährung verurteilt. Das Unternehmen hatte zwischen Juli 2014 und April 2016 immer wieder Konzert- und Eventtickets verkauft, ohne diese liefern zu können. Insgesamt sind so 135 Kunden geschädigt worden. „H und E“ hatte im Mai letzten Jahres aufgrund hoher Schulden Insolvenz angemeldet.