Kulmbach: 23-Jähriger flüchtet vor Polizei in Wohnhaus

Eine filmreife Flucht hat sich gestern Abend ein 23-Jähriger mit der Polizei von der A 9 bis in die Kulmbacher Innenstadt geliefert. Als die Beamten den als unterschlagen gemeldeten Wagen bei Bayreuth kontrollieren wollten, gab der Mann Gas und fuhr davon. Die Flucht ging dann über die A 70 bis nach Kulmbach. Dort suchte der Mann zu Fuß das Weite. In einem Wohnhaus konnte die Polizei ihn schließlich festnehmen. Die Kripo ermittelt.