Kriminalpolizei Hof nimmt Sexualstraftäter fest!

Mitte Oktober offenbarten sich zwei Kinder im Alter von acht und neun Jahren einer Person ihres Vertrauens und schilderten die Übergriffe. Daraufhin wurde umgehend die Hofer Polizei verständigt, die sofort die Spezialisten der Kriminalpolizei Hof einschaltete. Im anschließenden Gespräch mit den Kriminalbeamten bestätigten die beiden Kinder die sexuellen Übergriffe durch einen ihnen unbekannten Mann. Dieser soll die beiden bereits mehrmals an einer Bushaltestelle im Hofer Stadtgebiet abgepasst haben. Mit der Aussicht Süßigkeiten und Spielsachen zu erhalten, habe der Mann die zwei Kinder schließlich in sein Auto gelockt, wo es zu den sexuellen Handlungen kam. Die Kriminalbeamten leiteten daraufhin umgehend intensive Maßnahmen zur Ermittlung des unbekannten Täters ein. Aufgrund der vorliegenden Beschreibung des Mannes konnte dieser bereits wenige Tage später identifiziert und an seiner Arbeitsstelle festgenommen werden. Mit Hilfe staatsanwaltschaftlich beantragter Beschlüsse durchsuchten die Beamten anschließend die Wohnung des Mannes, wo sie zahlreiche Beweismittel sicherstellten. Auch in seinem Fahrzeug entdeckten die Polizisten Gegenstände, die die Angaben der beiden Kinder bestätigten. Derzeit laufen die Ermittlungen von Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft zur Aufklärung der Delikte auf Hochtouren. Dabei prüfen die Beamten auch, ob der 62-Jährige noch weitere Straftaten begangen hat. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hof erging gegen den bereits wegen ähnlicher Fälle vorbestraften Mann wegen der vorgeworfenen Sexualstraftaten Untersuchungshaftbefehl. Er sitzt nun in einer Justizvollzugsanstalt ein.