© Federico Gambarini

Köln hofft in Augsburg auf Trendwende

Köln (dpa) – Fußball-Bundesligist 1. FC Köln hofft nach dem verpatzten Saisonstart auf eine Trendwende. Im Duell beim FC Augsburg am Samstag (15.30 Uhr) will der Europa-League-Teilnehmer für den ersten Sieg sorgen. «Wir müssen wieder zur Normalität zurückkehren und können die beiden Niederlagen einordnen», sagte Trainer Peter Stöger am Donnerstag mit Verweis auf die zurückliegenden Schlappen seines Teams in Mönchengladbach und gegen den Hamburger SV.

Allerdings drohen in Augsburg die Ausfälle von Milos Jojic (Knieblessur) und Marcel Risse (muskuläre Probleme). Die beiden Mittelfeldspieler konnten zuletzt nur individuell trainieren. «Wir müssen sehen, ob ein Einsatz Sinn macht», kommentierte Stöger.