Kletterunfall gestern Mittag in der Fränkischen Schweiz

Eine achtköpfige Gruppe war zum Klettern an die sogenannte „Breitenberger Südwand“ bei Gößweinstein in die Fränkische Schweiz gekommen. Ein 25-Jähriger rutschte offenbar aus Unachtsamkeit ab, sein Sicherer konnte ihn im Sicherungsseil halten. Der Kletterer prallte mit dem Rücken gegen die Felswand und verletzte sich schwer. Zur Rettung und Bergung des Mannes waren laut Polizei die Bergwacht, ein Notarzt und ein Rettungshubschrauber im Einsatz.